Firmenentwicklung

Die Geschichte der Treuhand Heidelberg

2017
Steuerberater Peter Eisnecker verstärkt seit Februar 2017 unser Team. Somit beschäftigt die Treuhand Heidelberg insgesamt 12 Berufsträger.

2016
Mit Steuerberaterin Tina Schork beschäftigt die Treuhand Heidelberg seit Sommer 2016 insgesamt 11 Berufsträger.

2015
Steuerberater Roger Wisniowski wird neuer Partner der Treuhand Heidelberg nach Einbringung seiner Kanzlei. Ludwigsburg wird neuer Standort.

2014
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Björn von Olnhausen bringt im Juli seine Mannheimer Kanzlei in die Treuhand Heidelberg ein und wird neuer Gesellschafter der Treuhand Heidelberg. Das Team der Treuhand Heidelberg umfasst nunmehr 50 Mitarbeiter. Die Treuhand Heidelberg erweitert ihr Dienstleistungsangebot essentiell um den Bereich der Wirtschaftsprüfung. Die Mannheimer Kollegen beziehen die neuen Büroräume in der Mannheimer Oststadt.

2013
Die Treuhand Heidelberg besteht seit 30 Jahren. Sabine Hast wird zur Fachberaterin für Internationales Steuerrecht bestellt. Steuerberaterin Beatrix Bader verstärkt seit August 2013 unser Team.

2012
Steuerberaterin Sabine Hast wird Prokuristin.

2010
Unser Mitarbeiter Ralf Merkel wird zum Steuerberater bestellt.

2009
Steuerberaterin Sabine Hast wird in die Geschäftsleitung aufgenommen.

2008
Die Treuhand Heidelberg feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einem repräsentativen Festakt in der Printakademie zu Heidelberg. Festredner ist Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof.

2007
Unserem langjährigen Mitarbeiter Rouven Schweitzer wird Prokura erteilt und er wird in die Geschäftsleitung aufgenommen. Ihm wird der Titel zum „Certificate in International Accounting“ (CINA) verliehen. Mit Steuerberaterin Sabine Hast konnte unser Team zum 1. Juni 2007 verstärkt werden.

2005
Mit Einbringung seiner eigenen Kanzlei mit fünf Mitarbeitern zum 1. März 2005 wird Dipl.-Betriebswirt (FH) Hans-Jürgen Rupertus, Steuerberater, dritter Partner der Treuhand Heidelberg. Damit vergrößert sich die Steuerberatungsgesellschaft auf insgesamt 35 Mitarbeiter. Zum 1. Juli 2005 wird Markus Mohr als weiterer Partner in die Gesellschaft aufgenommen.

1998
Umzug in die neuen Büroräume in der Friedrich-Ebert-Anlage mit über 400 m² Bürofläche für die inzwischen 18 Heidelberger Mitarbeiter. Heiner Diechtierow scheidet aus der Gesellschaft aus.

1992
Verschmelzung der Transconsulta Steuerberatungsgesellschaft mbH mit der Foltin, Diechtierow, Kreide Steuerberatungsgesellschaft mbH zur Treuhand Heidelberg Steuerberatungsgesellschaft mbH. Einbringung der Steuerberater-Sozietät Heiner Diechtierow / Reinhard Kreide in die Treuhand Heidelberg. Ausscheiden von Christof Foltin und Aufnahme von Ulrich Herzog als Gesellschafter.

1988
Errichtung einer Zweigstelle in Schönau und Schaffung von sechs neuen Arbeitsplätzen.

1985
Übernahme und Einbringung der Steuerberatungskanzlei von Christof Foltin in die Foltin, Diechtierow, Kreide Wirtschaftsberatung GmbH, die als eigenständige Steuerberatungsgesellschaft neben der Sozietät und der Transconsulta geführt wird.

1984
Errichtung der Steuerberater-Sozietät Heiner Diechtierow / Reinhard Kreide durch Eintritt von Reinhard Kreide in die Einzelpraxis von Heiner Diechtierow.

1983
Aufnahme der steuerberatenden Tätigkeit durch Reinhard Kreide in der zusammen mit Heiner Diechtierow 1982 gegründeten Transconsulta Wirtschaftsberatung GmbH in Heidelberg mit zunächst zwei Mitarbeitern.