Wirtschaftsprüfung

Ihren Jahresabschluss im Griff, Ihre Zukunft im Blick

Wir sind Partner, die Ihr Unternehmen genauestens kennen und wissen, was in der jeweiligen Situation das Richtige für Sie ist. Wir sind eine etablierte Beratungsunternehmung, die über fundiertes Know-how in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung (die Rechtsberatung ggf. in Zusammenarbeit mit einem unserer Kooperationspartner) verfügt und dieses gezielt für Ihre Anliegen verbindet.

Wir setzen auf eine ganzheitliche Prüfung und Beratung.

Bei internationalen Sachverhalten arbeitet Ihr Ansprechpartner eng mit unseren Kollegen aus dem persönlichen Netzwerk zusammen. So sind Sie national und international rundum bestens betreut.

Wirtschaftsprüfungen

Wir erzeugen Mehrwert aus unserer Arbeit.

Die Anforderungen an das Risikomanagement steigen und Wirtschaftsprüfung ist dadurch weit mehr als die Prüfung und Feststellung der Ordnungsmäßigkeit des Jahresabschlusses.

Aus den Erkenntnissen aus unseren Prüfungsleistungen gewinnen Sie einen Mehrwert, der Ihnen bei der Entwicklung Ihres Unternehmens weiterhilft. Dies wird insbesondere durch die Kontinuität Ihres Prüfungsteams sichergestellt. Dauerhaft zuständige Gesprächspartner sichern den reibungslosen Informationsfluss und ermöglichen die von uns angestrebte ganzheitliche Betreuung.

  • Jahresabschlussprüfung nach HGB
  • Konzernabschlussprüfung nach HGB
  • Prüfung der Rechnungslegung nach internationalen Standards
  • Sonderprüfungen nach Aktien-, GmbH- und Umwandlungsgesetz, zum Beispiel
    • Prüfung der Werthaltigkeit von Sacheinlagen bei Gründung und Kapitalerhöhung
    • Unternehmensvertragsprüfung
    • Squeeze-out-Angemessenheitsprüfung der Barabfindung
  • Bestätigungsleistungen bei Unternehmenstransaktionen, zum Beispiel
    • Prüfung von Pro-forma-Finanzinformationen
    • Erteilung von Comfort-Lettern bei Kapitalmaßnahmen
  • Prüfung von Schlussbilanzen
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung nach § 53 HGrG
  • Prüfung nach der Makler- und Bauträgerverordnung
  • Prüfungen nach dem Kreditwesen- und Wertpapierhandelsgesetz
  • Mittelverwendungsprüfung (ESF, Zuwendungen von Stiftungen)
  • Prüfung nach den Vorschriften des KWK-G und EEG
  • IT-Beratung und IT-Prüfungen
  • Corporate Finance
  • Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen an handelsrechtliche Jahresabschlüsse
  • Fristgerechte Erledigung
  • Erfüllung aller handelsrechtlichen Erfordernisse
  • Erbringung der Leistungen aus einer Hand – enge Verknüpfung der Abschlussprüfung mit anderen Bereichen der steuerlichen und handelsrechtlichen Beratung
  • Gleichbleibende Prüfungsteams
  • Große Kenntnis über Ihr Unternehmen
  • Mehrwert durch Mitteilung von Verbesserungspotenzial („Management Letter“)
  • Fristgerechte und korrekte Information der Organe der Gesellschaft
  • Identifikation von bestehenden Risiken im Betrieb
  • Ausgeprägte Branchenerfahrung unserer Prüfer
  • Aussagefähige Berichterstattung
  • Unternehmensbewertung
  • Beurteilung der Werthaltigkeit von Beteiligungen und anderen Vermögensgegenständen
  • Steuerliche Gestaltung und Optimierung
  • Begleitung bei internationalen Sachverhalten
  • Erstellung von Konzernabschlüssen
  • Erstellung / Prüfung von Abschlüssen nach IFRS
  • Prüferische Durchsicht von Geschäftsunterlagen / Zwischenabschlüssen
  • Unterstützung der internen Revision

Unternehmensbewertung

In einem sich ständig verändernden wirtschaftlichen Umfeld werden Unternehmen gekauft und verkauft, schließen sich Unternehmen zusammen oder gehen an die Börse. Hinzu treten Veränderungen im Kreis der Gesellschafter sowie in der Struktur eines Konzerns. Restrukturierungen sind durchzuführen und auch im Rahmen einer Unternehmensnachfolge stellt sich die Frage nach dem Wert des Unternehmens. Neben diesen Konstellationen können auch gesetzliche Bestimmungen oder veränderte Gesellschafterverhältnisse eine Ermittlung der Unternehmenswerte erforderlich machen.

Nicht nur bei unternehmerischen Entscheidungen, sondern auch im Steuer- und Gesellschaftsrecht sowie bilanziell sind Bewertungen durchzuführen. Wir bieten an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Bewertungsleistungen. Eine Kernkompetenz von uns liegt seit vielen Jahren in der Durchführung von Unternehmensbewertungen. Ob gesellschaftsrechtliche Umstrukturierungen, unternehmerische Initiativen oder Fairness Opinion, ob als Prüfer, Berater oder neutraler Gutachter bzw. Schiedsgutachter – jedem Bewertungsanlass widmet sich ein Team von Bewertungsspezialisten, das seine Erfahrung und Branchenkenntnisse einbringt. Für jede dieser Themenstellungen entwickeln wir ein Höchstmaß an kreativen und überzeugenden Lösungen.

  • Bewertung von Unternehmen nach den aktuellen wissenschaftlichen und berufsrechtlichen Kriterien
  • Erstellung von Bewertungsgutachten nach berufsrechtlichen Vorgaben (bspw. IDW S1)
  • Berechnung nach den aktuellsten rechtlichen Vorgaben
  • Bewertung zum Zwecke der Werthaltigkeit und Sanierung
  • Werthaltigkeit von Beteiligungen und Vermögensgegenständen
  • Due-Diligence-Untersuchungen zur Ermittlung der steuerlichen und bewertungstechnischen Risiken bei Unternehmenskäufen
  • An individuelle Bedürfnisse angepasste Bewertungsleistungen
  • Ganzheitliche Begleitung gesellschaftsrechtlicher Umstrukturierungen
  • Beratung als Prüfer, Berater oder neutraler Gutachter
  • Für jede Themenstellung ermitteln wir kreative und belastbare Lösungen
  • Umstrukturierung
  • Erstellung / Prüfung von internationalen Abschlüssen
  • Begleitung von Unternehmenskäufen und -verkäufen
  • Beurteilung von Risiken bei Vermögensgegenständen
  • Nachfolgeberatung

Sonderprüfungen

Damit Sie, zum Beispiel bei Übernahmen von Unternehmen, keine unliebsamen Überraschungen erleben, führen wir für Sie zahlreiche Sonderprüfungen durch und geben Ihnen daher Gewissheit, dass Ihr eingesetztes Vermögen sicher und zuverlässig angelegt ist.

  • Jahresabschlussprüfungen aller Rechtsformen
  • Ordnungsmäßigkeitsprüfungen, zum Beispiel Kassenführung
  • Durchführung von Unterschlagungsprüfungen
  • Due-Diligence-Prüfungen
  • Überprüfung eines internen Benchmarkings
  • Ausschließen unliebsamer Überraschungen
  • Vermeidung von „Bilanzskandalen“
  • Minimierung des Investitionsrisikos
  • Aufzeigen von evtl. Handlungsalternativen
  • Bestmögliche Haftungsabschirmung
  • Prüfung bei geplanten Kapitalerhöhungen
  • Prüfungen nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)
  • Werthaltigkeitsprüfungen
  • Hilfeleistung bei Bemessung von Abfindungen
  • Bewertung von Beteiligungen
  • Vermeidung von Bilanzfälschungen